print copy e-book
Historiographie – Ethnographie – Onymie

Historiographie – Ethnographie – Onymie

Untersuchungen zu den grundlegenden Diskursen der alten Levante

Čech, Pavel

subjects: linguistics, archaeology, history

paperback, 136 pp., 1. edition
published: december 2021
ISBN: 978-80-246-4910-8
recommended price: 230 czk

e-shop

summary

Die Gründungsmythen und Legenden der vorhellenistischen Levante sind – vielleicht mit Ausnahme des Alten Testaments – nur in Form bruchstückhafter Informationen unterschiedlicher Herkunft überliefert: von der Onomastik und Struktur der Königslisten bis hin zu kurzen Berichten von Eroberern. Die Einzelstudien untersuchen die diesbezüglichen Quellen von der Früh- (Ebla) über die Spätbronzezeit (Ugarit) bis hin zur Früheisenzeit (Aramäer, Altes Testament, Philister). Dabei zeigt sich, dass diese, bestimmte Strukturregeln folgende Legenden vor allem zur Festigung der Gemeinschaft und der Herrschaftslegitimation dienten. Dessen waren sich auch die antiken Autoren bewusst, was die Analyse des Werks des ugaritischen Schreibers Ilimilku veranschaulicht.